Schüßler Salze Nr. 13 bis 24

Die Schüßler Salze Nr. 13 bis 24 nennt man auch Ergänzungsmittel. Anfang des 20. Jahrhunderts wurden diese Mineralstoffe und Spurenelemente von Anhängern der Lehre Schüßlers hinzugefügt. Hier finden Sie übersichtlich die Grundstoffe und mögliche Anwendungsgebiete.

Autoren und Quellen Aktualisiert: 03.04.2017
  • Autor/in: vitanet.de
  • Quellen: H. Gäbler: Wesen und Anwendung der Biochemie, Deutsche Homöopathie-Union Karlsruhe 1991
  • Und der Tag wird gut!, Deutsche Homöopathie-Union Karlsruhe, 2004
  • Schüßler Salze, G.H. Heepen, Gräfe und Unzer Verlag 2002