Schüßler Salz Nr. 11 – Silicea

Silicea (Schüßler Salz Nr. 11) wird als das „Kosmetikum der Biochemie“ bezeichnet: Es soll die Festigkeit des Bindegewebes steigern und wichtig sein für den Aufbau der Haut, der Haare sowie der Fuß- und Fingernägel.

In der Biochemie nach Schüßler wird Silicea (Schüßler Salz Nr. 11) unter anderem bei folgenden Krankheitsbildern eingesetzt: Dosierungsempfehlung:
Kinder nehmen zwei- bis dreimal eine Tablette und Erwachsene dreimal zwei Tabletten täglich.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 22.04.2015
  • Autor/in: vitanet.de
  • Quellen: H. Gäbler: Wesen und Anwendung der Biochemie, Deutsche Homöopathie-Union Karlsruhe 1991
  • Und der Tag wird gut!, Deutsche Homöopathie-Union Karlsruhe, 2004
  • Dr. Schüßler Salze, Seminarunterlagen