Damiana – homöopathisches Mittel anhängen

Die Pflanze Damiana (Turnera diffusa oder Turnera aphrodisiaca) ist ein Strauch aus der Familie der Safranmalvengewächse, einer tropisch-subtropischen Pflanzenfamilie, die in Afrika und Amerika beheimatet ist. Das Kraut wurde bereits in der indianischen Volksmedizin zur Linderung verschiedenster Beschwerden eingesetzt.

Homöopathie - Turnera diffusa © CreativeCommens/Dominiku
In der Homöopathie wird Damiana bei folgenden Krankheitsbildern eingesetzt:
Psyche, Geist und Gemüt
  • körperliche und geistige Erschöpfungszuständen
  • Leistungsfähigkeit
  • Stress, Überarbeitung
  • Nervosität, Schlaflosigkeit
Autoren und Quellen Aktualisiert: 05.04.2017
  • Autor/in: vitapublic GmbH
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung