Homöopathische Mittel bei Verstopfung, Darmträgheit

Symptome:

Aufgelistet sind die typischen Merkmale oder Hinweise und die verwendeten homöopathischen Medikamente:
  • Wechsel von Durchfall und Verstopfung, erfolgloser Stuhldrang, Stuhl hart und dunkel. Wundsein, Einrisse am After oder Hämorrhoiden.
    Sulfur
  • Stuhl hart und trocken, After wund mit Hämorrhoiden oder Einrissen, „Pressen" führt nicht zu Ergebnis.
    Silicea
  • Verstopfung nach Ärger, harter, großer Stuhl, stechende Schmerzen im Darm.
    Bryonia
  • Harter, kleiner Stuhl, oft ist auch die Leber betroffen. Hämorrhoiden, Nervosität, Genussmittelmissbrauch.
    Nux vomica
Außerdem – jedoch ohne weitere Beschreibung und Abbildung:
  • Oft ist die Leber betroffen, starke Flatulenz, vergeblicher Stuhldrang, harter Stuhl, krampfartige Schmerzen.
    Lycopodium
Info
Achten Sie bei Verstopfung auch auf eine ballaststoffreiche Ernährung und ausreichend Bewegung.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 21.11.2014
  • Autor/in: vitanet.de
  • Quellen: G. Köhler: Lehrbuch der Homöopathie, Hippokrates Verlag 1998
  • R. Sonntag, G. Lang: Homöopathie in der Apotheke, Barthel
  • Homöopathisches Repetitorium, DHU Karlsruhe 2002
  • K. Stauffer, K.-H. Gebhardt: Stauffers homöopathisches Taschenbuch, Haug Verlag 1986
  •  Seite empfehlen
  •  Drucken
  •  Newsletter
  •  Weitere Dienste
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung
  • Logo der Health On the Net Stiftung. das Gesundheitsportal vitanet.de ist von der Health On the Net Stiftung (HON) akkrediert. Zur Prüfung klicken Sie hier.
  • Logo der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW)
  • Logo der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e.v. (AGOF)