Homöopathische Mittel Oligomenorrhoe, schwacher Menstruation

Symptome:

Aufgelistet sind die typischen Merkmale oder Hinweise und die verwendeten homöopathischen Medikamente:
  • Schwache, verspätet einsetzende Menstruation, dickes, rotes Blut. Wärme verschlechtert die Verfassung.
    Pulsatilla
  • Schwache Blutung, spät einsetzend oder ausbleibend, scharfer Ausfluss.
    Graphites
Außerdem – jedoch ohne weitere Beschreibung und Abbildung:
  • Verspätet einsetzende, schwache Blutung, übelriechend, stechende Schmerzen.
    Conium maculatum
  • Verspätend einsetzende, schwache Menstruation, hellrotes, übelriechendes Blut, krampfartige Schmerzen vor der Menstruation.
    Viburnum opulus
  • Schwache, verspätet einsetzende Periode.
    Aristolochia clematis
Autoren und Quellen Aktualisiert: 05.04.2017
  • Autor/in: vitanet.de
  • Quellen: G. Köhler: Lehrbuch der Homöopathie, Hippokrates Verlag 1998
  • R. Sonntag, G. Lang: Homöopathie in der Apotheke, Barthel
  • Homöopathisches Repetitorium, DHU Karlsruhe 2002
  • K. Stauffer, K.-H. Gebhardt: Stauffers homöopathisches Taschenbuch, Haug Verlag 1986
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung