Homöopathische Mittel bei Gallensteinen

Symptome:

Aufgelistet sind die typischen Merkmale oder Hinweise und die verwendeten homöopathischen Medikamente:
  • Krampfartige Schmerzen, heftig reizend, schneidend, starke Flatulenz, Übelkeit, grüne Durchfälle. Ärger verschlechtert das Krankheitsbild.
    Colocynthis
  • Heftige krampfartige Schmerzen, starke Blähungen, galliges Erbrechen, grünlicher übelriechender Stuhl, berührungsempfindlich.
    Chamomilla
  • Heftige Krämpfe – plötzlich auftretend, heißer Bauch, eventuell Fieber und starker Durst, Galle/Leber-Bereich berührungsempfindlich.
    Belladonna
Info
Gallensteine müssen unbedingt von einem Arzt behandelt werden. Homöopathika sollten zur zusätzlich zu einer ärztlichen Therapie eingesetzt werden.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 21.11.2014
  • Autor/in: vitanet.de
  • Quellen: G. Köhler: Lehrbuch der Homöopathie, Hippokrates Verlag 1998
  • R. Sonntag, G. Lang: Homöopathie in der Apotheke, Barthel
  • Homöopathisches Repetitorium, DHU Karlsruhe 2002
  • K. Stauffer, K.-H. Gebhardt: Stauffers homöopathisches Taschenbuch, Haug Verlag 1986
  •  Seite empfehlen
  •  Drucken
  •  Newsletter
  •  Weitere Dienste
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung
  • Logo der Health On the Net Stiftung. das Gesundheitsportal vitanet.de ist von der Health On the Net Stiftung (HON) akkrediert. Zur Prüfung klicken Sie hier.
  • Logo der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW)
  • Logo der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e.v. (AGOF)