Homöopathische Mittel bei Nervosität – Unruhe

Symptome:

Aufgelistet sind die typischen Merkmale oder Hinweise und die verwendeten homöopathischen Medikamente:
  • Ängste, Ungeduld, Bewegungsdrang, Herzklopfen
    Aconitum
  • durch Überforderung, Überarbeitung, nervöse Herzbeschwerden
    Arnica
  • Nervosität, Unruhe, Schlafstörungen
    Damiana
Außerdem – jedoch ohne weitere Beschreibung und Abbildung:
  • Bewegungsdrang, unkoordiniert, zappelig (Kinder)
    Agaricus
  • überempfindlich, Erschöpfung, im Alter, Herzbeschwerden
    Ambra
  • nach geistiger Überarbeitung, nervöse Herzbeschwerden
    Lachesis
  • überreizt
    Coffea
Autoren und Quellen Aktualisiert: 26.11.2014
  • Autor/in: vitanet.de
  • Quellen: G. Köhler: Lehrbuch der Homöopathie, Hippokrates Verlag 1998
  • R. Sonntag, G. Lang: Homöopathie in der Apotheke, Barthel
  • Homöopathisches Repetitorium, DHU Karlsruhe 2002
  • K. Stauffer, K.-H. Gebhardt: Stauffers homöopathisches Taschenbuch, Haug Verlag 1986