Homöopathische Mittel bei Problemen im Wochenbett

Symptome:

Aufgelistet sind die typischen Merkmale oder Hinweise und die verwendeten homöopathischen Medikamente:
  • Förderung der Wundheilung (nach chirurgischen Eingriffen), bei schmerzhaften Nachwehen, starke Nachblutungen.
    Arnica

Außerdem – jedoch ohne weitere Beschreibung und Abbildung:
  • Bei starken Nachblutungen mit Erschöpfung.
    Caulophyllum
  • Schmerzen im Steißbein, einschießend-stechend.
    Hypericum perforatum
  • Nachgeburtliche Schwächezustände.
    China
  • Bei starken Nachwehen.
    Cuprum metallicum
Info
Bei Problemen im Wochenbett sollten Sie sich von eine Gynäkologen untersuchen und beraten lassen. Homöopathische Mittel werden oft zusätzlich zu einer ärztlichen Therapie eingesetzt.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 26.11.2014
  • Autor/in: vitanet.de
  • Quellen: G. Köhler: Lehrbuch der Homöopathie, Hippokrates Verlag 1998
  • R. Sonntag, G. Lang: Homöopathie in der Apotheke, Barthel
  • Homöopathisches Repetitorium, DHU Karlsruhe 2002
  • K. Stauffer, K.-H. Gebhardt: Stauffers homöopathisches Taschenbuch, Haug Verlag 1986