Homöopathische Mittel zur Vorbeugung einer Erkältung

Symptome:

Aufgelistet sind die typischen Merkmale oder Hinweise und die verwendeten homöopathischen Medikamente:
  • Kalte Füße und Hände, Schwächegefühl, Röte im Gesicht.
    Ferrum phosph.
  • Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte = Immunstimulanz.
    Echinacea
  • Benommenheit, schnell steigendes Fieber, Schwitzen, rotes Gesicht, glänzende Augen, brennender Hals.
    Belladonna
  • Blasses Gesicht, Nasensekretion beginnt, Niesen, Frösteln, Kreislaufschwäche, gilt in der Homöopathie als ideales Vorbeugungsmittel.
    Camphora

Autoren und Quellen Aktualisiert: 05.04.2017
  • Autor/in: vitanet.de
  • Quellen: G. Köhler: Lehrbuch der Homöopathie, Hippokrates Verlag 1998
  • R. Sonntag, G. Lang: Homöopathie in der Apotheke, Barthel
  • Homöopathisches Repetitorium, DHU Karlsruhe 2002
  • K. Stauffer, K.-H. Gebhardt: Stauffers homöopathisches Taschenbuch, Haug Verlag 1986
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung