Homöopathische Mittel bei Prellung, Zerrung, Sportverletzungen

Symptome:

Aufgelistet sind die typischen Merkmale oder Hinweise und die verwendeten homöopathischen Medikamente:
  • Stechende, reißende Schmerzen.
    Ruhe bessert, Bewegung verschlechtert das Krankheitsbild.
    Bryonia
  • Vor allem bei Unfall- und Sportverletzungen.
    Oft mit Bluterguss auftretend.
    Ruhe bessert, Bewegung verschlechtert das Krankheitsbild.
    Auch zur äußerlichen Anwendung.
    Arnica
  • Schmerzen nach Ruhe und nach erster Bewegung. Fortgesetzte Bewegung verbessert den Zustand.
    Rhus toxicodendron

Außerdem – jedoch ohne weitere Beschreibung und Abbildung:
  • Zur innerlichen und äußerlichen Anwendung bei Muskelverletzungen, Prellungen, Sportverletzungen.
    Ruta graveolens
  • Zur äußerlichen Anwendung bei Sportverletzungen, Prellungen.
    Symphytum
Info
Die Maßnahmen der ersten Stunden sind Ruhe, Kühlung, feste Bandagen und Hochlegen (Blutungsstillung). Wärme, leichte Bewegung, leichte Massagen und Salben sind Maßnahmen der Folgetage (Verteilung der Blutungsreste).
Autoren und Quellen Aktualisiert: 27.02.2015
  • Autor/in: vitanet.de
  • Quellen: G. Köhler: Lehrbuch der Homöopathie, Hippokrates Verlag 1998
  • R. Sonntag, G. Lang: Homöopathie in der Apotheke, Barthel
  • Homöopathisches Repetitorium, DHU Karlsruhe 2002
  • K. Stauffer, K.-H. Gebhardt: Stauffers homöopathisches Taschenbuch, Haug Verlag 1986