Die Heilpflanzen der Jahre 2008 bis 2017

Seit dem Jahr 2003 ruft der NHV Theophrastus (Verein zur Förderung der naturgemäßen Heilweise nach Theophrastus Bombastus von Hohenheim, genannt Paracelsus e.V.) die Heilpflanze des Jahres aus. Im Folgenden finden Sie die aktuelle Heilpflanze des Jahres und einen Überblick über die gekürten Pflanzen der vergangenen Jahre.

Heilpflanzen © Thinkstock

Heilpflanze des Jahres 2017: Das Gänseblümchen

Gänseblümchen Heilpflanze des Jahres 2017 © iStock
Das einheimische Gänseblümchen kennen wir alle, doch bisher ist nur wenig über seine heilsame Wirkung bekannt. In den Tee gestreut soll Bellis perennis – so der lateinische Name der Wiesenblume – schleimlösende, blutreinigende, krampflösende, schmerzstillende und stoffwechselanregende Eigenschaften haben. Angewendet kann das Gänseblümchen unter anderem bei Verdauungsbeschwerden, Erkältung und Husten, sowie bei Entzündungen und Wunden aller Art Linderung schaffen.

Heilpflanze des Jahres 2016: Kubebenpfeffer

Pfefferkörner © Thinkstock
Der Kubebenpfeffer (Piper cubeba) ist in Indonesien beheimatet. Hierzulande ist er vielen nur als seltenes Gewürz bekannt – Kubebenpfeffer ist zum Beispiel Bestandteil der marrokanischen Gewürzmischung Ras el-Hanout. Jedoch kann die Heilpflanze auch als Hausmittel bei Kopfschmerzen und Harnwegserkrankungen eingesetzt werden. Kubebenpfeffer soll antiallergisch und entzündungshemmend wirken.

Heilpflanze des Jahres 2015: Zwiebel

Zwiebel © Thinkstock
Durch die Wahl zur Heilpflanze des Jahres 2015 soll der heilende Aspekt der Zwiebel wieder mehr hervorgehoben werden. Die Zwiebel wird unter anderem bei Husten und Bronchitis eingesetzt. Außerdem regt sie den Appetit an und bringt durch ihre Ballaststoffe die Verdauung in Schwung. Zur äußeren Anwendung wird die Heilpflanze als Kompresse angewendet, Zwiebelsaft dient zur inneren Anwendung.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 24.04.2017
  • Autor/in: vitanet.de
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung
  • afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2015/11: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über vitapublic GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.vitanet.de
  • Logo der Health On the Net Stiftung. das Gesundheitsportal vitanet.de ist von der Health On the Net Stiftung (HON) akkrediert. Zur Prüfung klicken Sie hier.
  • Logo der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW)
  • Logo der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e.v. (AGOF)