Beech – Bachblüte Nr. 3

Englischer Name: Beech
Deutscher Name: Rotbuche
Botanischer Name: Fagus sylvatica

Rotbuche © Thinkstock
Die Rotbuche ist ein in weiten Teilen Europas heimischer Laubbaum aus der Gattung der Buchen (Fagus). Der Namensteil "Rot" bezieht sich auf die leicht rötliche Färbung des Holzes. Die Rotbuche kann über 30 Meter hoch werden und kann ein Alter von bis zu 400 Jahre erreichen. Sie ist ein einhäusig getrenntgeschlechtiger Baum - die männlichen und weiblichen Blüten sind also an einem Baum zu finden.

Blütezeit: April bis Mai
Typische Charaktereigenschaften nach Bach
Zu starke Sorgen um andere: kritisiert, nörgelt, tadelt und ärgert sich über die Dummheit anderer.
Typischer Satz
Sie kritisieren, nörgeln und verurteilen ohne jedes Einfühlungsvermögen.
Autoren und Quellen Aktualisiert: 03.04.2017
  • Autor/in: vitanet.de
  • Quellen: Sigrid Schmidt: Bach-Blüten Essenzen für die Seele, 2002
  • Mechthild Scheffer: Die Original Bach-Blüten-Therapie zur Selbstdiagnose. Blockierte Seelenzustände erkennen und verändern, 2002
Suche nach Netzwerk- & Servicepartnern
Zertifizierung